Mikrodermabrasion  - das effektivste Peeling 

UNSER TIPP: super kombinierbar mit einer Kosmetikbehandlung; da nachfolgende Wirkstoffe noch besser von Ihrer Haut aufgenommen werden!

Die Mikrodermabrasion ist eine schmerzlose Behandlung zur Glättung der Haut. Bei der Mikrodermabrasion werden mittels eines Kristallstrahls sanft die oberen Hautschichten abgetragen. Dies hat zur Folge, dass sich die Haut erneuern muss und somit  der Selbstregenerationsprozess der Haut beschleunigt wird.

Ein junger, gesunder Mensch "häutet" sich ca. alle 28 Tage. Leider wird dieser Vorgang mit zunehmendem Alter langsamer. Dadurch wird die Haut fahl, schlechter durchblutet und die Zellerneuerung lässt nach. Wenn nun die obersten Hautschichten, z.B. durch eine Mikrodermabrasion, abgetragen werden, erhält die Haut das Signal, neue Zellen zu produzieren. 

Dieser Prozess lässt unsere Haut wieder straffer und elastischer werden.


Was kann durch die Mikrodermabrasion erreicht werden?

Eine raue, schuppige Haut, leichte Vernarbungen, ungleichmäßige Pigmentierungen und Altersflecken können verbessert werden. Akne und oberflächliche Hautfältchen können behandelt werden. Die Hautneubildung wird angeregt. 


Wie wird die Mikrodermabrasion mit dem Ionto-Comed durchgeführt?

Nach einer ausführlichen Beratung kann mit der Behandlung begonnen werden, sofern keine Kontraindikationen vorliegen (s. unten). Nach der gründlichen Reinigung kann die Mikrodermabrasion beginnen. Dazu wird ein spezieller Behandlungskopf über die Haut geführt, unter dem ein Vakuum entsteht. In diesem Vakuum werden feine Kristalle auf die Haut geleitet, welche beim Aufprall winzige Hautteilchen aus dem Gewebe lösen, die dann sofort wieder abtransportiert werden. 


Wie lange dauert die Mikrodermabrasion?

Die Mikrodermabrasion ist eine sehr schnelle Behandlung, sie dauert - je nach Behandlung - ca. 20- 30 Min. Für ein gutes  Ergebnis werden je nach Hautbild ca. 6-12 Behandlungen im Abstand von 7-14 Tagen benötigt.

Wenn Sie eine Kurbehandlung wünschen, dann halten wir ein spezielles Sparangebot für Sie bereit.

Nach der Behandlung können Sie sofort wieder zu ihren alltäglichen Tätigkeiten zurückkehren. 


Sollte die Haut nach der Mikrodermabrasion besonders gepflegt werden?

Ja, nach der Mikrodermabrasion ist die Haut noch bis zu 1 Woche besonders aufnahmefähig und sollte in der Heimpflege mit feuchtigkeits- und aufbaustoffreichen Präparaten versorgt werden. Vermeiden Sie fett- und fruchtsäurehaltige Produkte.
Wichtig ist auch zu beachten, dass die Haut nach der Mikrodermabrasion besonders lichtempfindlich ist und unbedingt vor UV-Einstrahlung geschützt werden sollte. Deshalb ist ein Pflegeprodukt mit mindestens SPF 30 empfehlenswert.

Welche Kontraindikationen gibt es bei der Mikrodermabrasion?

Es sollten keine Behandlungen stattfinden bei:

- aktivem  Herpes

Rosacea oder stärker ausgeprägter Couperose

- Krebs/Tumoren

- Neurodermitis

- regelmäßiger Einnahme von Cortison oder Anti-Akne-Medikamenten (wie z.B. Roaccutan und 12 Monate danach)

- bakterielle oder virale Infektionen, Warzen oder krankhaften, entzündlichen Hautzuständen

 

Bitte beachten Sie: Bitte seien Sie so fair und sagen Termine mindestens 24 Stunden vorher ab, 

damit wir die Möglichkeit haben, diese an andere Kunden weiterzugeben.  


Alle Behandlungspreise können - je nach Aufwand - variieren.